412/18 - Zusammenarbeit örtlicher und überörtlicher Sozialhilfeträger

Zusammenarbeit in der Sozialplanung

Im Rahmen der landesrechtlichen Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes wechselt die Zuständigkeit für die ambulante Hilfe zur Pflege von den Landkreisen und kreisfreien Städten zu den Bezirken. Dies bedingt eine noch engere Zusammenarbeit von Landkreisen und kreisfreien Städten und Bezirken bei der Sozialplanung.

Der Workshop soll dazu dienen, dass die TeilnehmerInnen sich über ihre bisherige Arbeit in diesem Bereich austauschen und Möglichkeiten der künftigen Abstimmung und Zusammenarbeit eruieren.



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_412.pdf 133.3 KB