821/18 - Forum Akutpsychiatrie

Viele Disziplinen gemeinsam zu einem Ziel

Die Akutpsychiatrie spielt im psychiatrischen Aufgabengebiet eine zentrale Rolle und nicht selten den Vorreiter für innovative Behandlungsmaßnahmen gegenüber sich verändernder Klientel. Sowohl inhaltliche Anforderungen wie tiefgehende psychiatrische Spezialkenntnisse, hohe Belastbarkeit in Extremsituationen und beständiges Einfühlungsvermögen treffen auf personelle Engpässe, verkürzte Liegezeiten, hohen Aufnahmedruck und zunehmende Bürokratie. Dennoch finden sich gerade in diesem belastenden Umfeld immer wieder innovative Ideen, der Situation angepasste Konzepte und wirksame Kooperationsformen zwischen den beteiligten Berufsgruppen.

Das Forum beginnt diesmal mit einem wissenschaftlichen Symposium zum aktuellen Forschungsstand. Es will so verschiedene ungewöhnliche Konzepte für Akutpsychiatrische Stationen vorstellen und gleichzeitig Mut machen, in einen Diskussionsprozess zur Entwicklung einer verbesserten Arbeitsumgebung einzutreten. Die Rolle der Akutpsychiatrie als psychiatrische Basiskonzeption wird verdeutlicht und ein gestärktes Selbstverständnis der dort Arbeitenden gefördert.

Das "Forum Akutpsychiatrie" lädt Mitarbeiter von Akutstationen, Betroffene und Trägerverantwortliche zu einem interdisziplinären Austausch ein, um neue Wege aus dem "alltäglichen Wahnsinn" der Akutpsychiatrie zu entwickeln.

Hinweis

BLÄK/PTK-Punkte werden beantragt!



Downloads :

Dateiname Größe
- Keine Datei hinzugefügt -