890/18 - 19. Fachtagung für Pflege suchtkranker Menschen

Gefühl - Sucht - Wissen

Suchtkranke erzeugen bei ihrem Gegenüber oft starke Gefühle, die nicht immer mit den Fakten der Erkrankung in Einklang zu bringen sind. Oft stehen Vorstellungen wie „Der Betroffene ist nur willensschwach, nicht motiviert oder verwöhnt“ Aussagen wie „Er ist doch mein Partner“ oder „Ich bin ja auch schuld“ gegenüber. Dies trifft neben Angehörigen nicht selten auch Pflegende. Für diese ist es daher bedeutsam, sowohl Fakten als auch mögliche Gefühle im Zusammenhang mit der Suchterkrankung zu kennen, sich dieser Gefühle bewusst zu werden und Wege zum zielführenden Umgang damit zu lernen.

Diese Tagung, "Von der Pflege für die Pflege" konzipiert, bietet neben informativen Angeboten auch eine Reihe von Möglichkeiten, sich selbst, die eigenen Gefühle und deren Handlungsoptionen kennenzulernen und Gefühle und Wissen um Sucht in einen produktiven Einklang zu bringen. Ein bunter Mix aus Vorträgen, Workshops und Konzeptbörsen, präsentiert von Fachleuten aller Ebenen, erlaubt Wissenserwerb, aktive Erfahrung und Austausch.

Ein detailliertes Tagungsprogramm wird zeitnah auf der Homepage des Bildungswerk Irsee zur Verfügung gestellt.

Die Unterkünfte sind bereits ausgebucht!!!

Hinweis

Die Unterbringung erfolgt in der Regel im Doppelzimmer, Einzelzimmer nur nach Verfügbarkeit.



Downloads :

Dateiname Größe
▸ Programm_890.pdf 581.1 KB
Gezeiten_Modell_Girke.pdf 4.6 MB
Suchtbehandlung_Bindl.pdf 3.7 MB
Social_Media_Petersen.pdf 8.1 MB
Ex_In_Hess_Taube.pdf 2.0 MB