Qualitätsmanagement

Zertifikat TÜV Süd

Um den Qualitätsanspruch unserer Arbeit als zentrales Fort- und Weiterbildungsinstitut des Bayerischen Bezirketags zu dokumentieren, unterzieht sich das Bildungswerk Irsee seit 2015 der Zertifizierung nach DIN ISO 29990:2010 „Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung — Grundlegende Anforderungen an Dienstleister“. Wir haben uns für diese internationale Norm entschieden, um unsere Kunden-, Zukunfts-, Qualitäts- und Teamorientierung zu dokumentieren. Die ISO-Zertifizierung, die von der TÜV SÜD Management Service GmbH extern auditiert wird, bietet den Vorteil, Servicestandards für Lerndienstleistungen zu definieren und gleichzeitig ein Qualitätsmanagementsystem für Lerndienstleister in der Aus- und Weiterbildung anzubieten.

Die Teilnahme an unseren Kursen, Fachtagungen und Weiterbildungen bestätigen wir Ihnen am Ende der Veranstaltung durch eine Teilnahmebescheinigung oder ein Zertifikat. Bei den meisten unserer Angebote haben Sie außerdem die Möglichkeit, mittels eines anonymen Feedbackbogens Ihre persönliche Bewertung abzugeben. Sie können dabei Angaben über die Referenten, den Verlauf der Veranstaltung, ihren persönlichen Lernerfolg, ihren Eindruck hinsichtlich der weiteren beruflichen Verwertbarkeit sowie über Verpflegung und Unterkunft in unseren Tagungshäusern machen.

Sollten Sie wider Erwarten nach dem Besuch einer unserer Veranstaltung nicht zufrieden sein, wenden Sie sich bitte an die zuständige Bildungsreferentin bzw. den zuständigen Bildungsreferenten. Wir werden uns bemühen, entstandene Schwierigkeiten oder Probleme umgehend zu beheben.

Darüber hinaus ist dem Bildungswerk die Anerkennung und Zertifizierung seiner Veranstaltungen ein besonderes Anliegen. Über die verschiedenen Registrierungssysteme für Pflegende, Ärzte und psychologische Psychotherapeuten informiert Sie die Seite „Zertifizierte Fortbildungen“.